FEUERWEHR.AT - Das Magazin des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Das ÖBFV-Magazin


Niederösterreich  Online seit 06.06.2024, 13:45 Uhr

St. Pölten-Land: Entflohene Pferde mit Feuerwehr-Drohne gesucht


Am 4.6.2024 um 15:29 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Frankenfels (Bezirk St.Pölten-Land) zu einer Tierrettung in das obere Pielachtal alarmiert. Eine Pferdeherde mit insgesamt 13 Tieren der Rasse Tinker war von einer Weide entkommen und wurde in unwegsamem Gelände vermutet.


Aufgrund der Größe des Suchgebietes von über 100 Hektar entschloss sich die Einsatzleitung zur Anforderung der Drohnengruppe des Bezirks St. Pölten. Vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hafnerbach-Markt unterstützten die Suchaktion mit modernster Drohnentechnik. Unmittelbar vor dem geplanten Überflug konnten die entlaufenen Pferde durch einen Fußtrupp der Freiwilligen Feuerwehr Frankenfels entdeckt werden. Die Einsatzkräfte wurden verlegt und man konnte die Tiere mit Futter anlocken und gemeinsam mit den Besitzern in eine provisorische Koppel treiben. Der Einsatz konnte nach rund 3,5 Stunden beendet werden.
Fotos: FF Frankenfels / FF Hafnerbach-Markt