FEUERWEHR.AT - Das Magazin des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Das ÖBFV-Magazin


Niederösterreich  Online seit 06.06.2024, 12:46 Uhr

Zug entgleist: 55 Passagiere von Feuerwehr in Sicherheit gebracht


In den Abendstunden des 5. Juni 2024 wurde die Feuerwehr Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) zur Unterstützung der ÖBB alarmiert. Ein Personenzug war kurz davor im Bereich des Ebenfurther Bahnhofes mit niedriger Geschwindigkeit entgleist.


Nachdem durch den ÖBB-Einsatzleiter der Gleisbereich freigegeben war, wurde durch die Einsatzkräfte eine Rettungsplattform in Stellung gebracht und alle 55 Passagiere unverletzt aus dem Zug gebracht. Sie wurden anschließend mit Wasser versorgt und von der ÖBB mit Bussen abtransportiert. Die Feuerwehr Ebenfurth stand mit vier Fahrzeugen und 23 Mitgliedern für über eine Stunde im Einsatz.
Fotos: FF Ebenfurth / Kevin Hofmann